Zu seiner satzungsgemäßen Jahresversammlung hatte der Skiclub Seligenstadt am 07. September eingeladen. In einer harmonisch verlaufenen Sitzung standen neben Berichten, Aussprachen und der Entlastung des Vorstandes auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Mit Ausnahme des bisherigen Kassierers, Fritz Götz, stellten sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder erneut zur Wahl. Die bisherige 2. Beisitzerin, Brigitte Allmann, stellte sich für das Amt der Kassiererin zur Verfügung. Alle Kandidaten wurden jeweils einstimmig  in ihren Ämtern bestätigt bzw. neu gewählt. „Das erneut ausgesprochene Vertrauen der Mitglieder und die ausgeprägte Kontinuität im Vorstand sind unsere Motivation für die Herausforderungen der kommenden Jahre“, so der Geschäftsführer des Skiclub Martin Wrede.

Für weitere zwei Jahre wurden gewählt: 1. Vorsitzender: Michael Weiß, Geschäftsführer: Martin Wrede, Kassiererin: Brigitte Allmann, 2. Schriftführerin: Sabine Rückert, 1. Beisitzer: Michael Gill.

Neben Denise Welpe wurde Rainer Deller zum weiteren Kassenprüfer gewählt.

Dem ausgeschiedenen Fritz Götz dankte der 1. Vorsitzenden Michael Weiß für seine jahrelange, engagierte Mitarbeit im Vorstand, die weit über das Amt des Kassieres hinausging. Fritz Götz betreute zusätzlich die gesamte digitale Mitgliederverwaltung des Vereins und kreierte und betreute erfolgreich die Homepage des Vereines sowie den E-Mail-Account.

v. l. n. r.:
Joachim Herbert, Pressesprecher; Brigitte Gill, 2. Vorsitzende, Martina Pachali, 1. Schriftführerin; Klaus Welpe, Sportwart; Sabine Rückert, 2. Schriftführerin; Michael Weiß, 1. Vorsitzender; Michael Gill, 1. Beisitzer; Martin Wrede, Geschäftsführer; Friedrich Götz, ausgeschieden; Brigitte Allmann, Kassiererin;.